Zurück zur Hauptseite
Produkte
Blendschutz
Flachglasfolien
Innenstores
Außenstores
Markisen
Sonnensegel
Wetter
Wetter
Sonnenschutz
Terex Demag

Fassade der Firma Terex in Zweibrücken mit außen- und innenliegendem Sonnenschutz.

Technischer Sonnenschutz ist ein wichtiges Bauelement mit den verschiedensten Aufgaben für Neu- und Altbauten. Der Schutz vor der Sonne ist zum einen Teil aus thermischen und zum anderen aus optischen und lichttechnischen Gründen sinnvoll und gewünscht.

Die Systeme sollen den Nutzer zwar vor eindringender Sonne schützen, zum anderen will sich dieser aber nicht “eingesperrt” fühlen, denn viele Systeme verwehren den Durchblick nach außen. Andererseits fordern unsere Kunden einen Einblickschutz bei allen Lichtsituationen und gleichzeitiger freier Sicht nach außen. 

Hinzu kommt, dass außenliegender Sonnenschutz den Witterungseinflüssen und hier im Besonderen dem Wind ausgesetzt sind. Die verschieden Sonnenschutzprodukte sind nun aber für ganz unterschiedliche Windgeschwindigkeiten ausgelegt.

Bildschirmarbeitsplätze sind aus Büros nicht mehr weg zu denken. Sie erfordern erhöhte Ansprüche an den Blendschutz. Der eingesetzte Sonnenschutz soll flexibel sein und auch gestalterisch das Gebäude unterstützen.

Blendschutzmann

All diese, sich teilweise widersprechenden Aufgaben, können Sonnenschutzsysteme nur zum Teil erfüllen. Darum ist eine Beratung, zur Findung des für Ihr Problem zugeschnittenen Sonnenschutzes, von besonderer Bedeutung.

MULTIFILM® Folienrollos und Folienlamellen bieten einen optimalen Blendschutz.
Sie werden innen am Fenster angebracht.

Klebefolien, direkt auf die Glasscheibe aufgebracht, bieten je nach Typ, Temperaturschutz, Sichtschutz, UV-Schutz, Splitterschutz oder Kombinationen davon.

Innenstores gibt es in unterschiedlicher Ausführung, als Rollo, Plissee, als Horizontal- und Vertikallamellen und als Flächen- und Raffvorhang.

Außenliegende Sonnenschutzsysteme werden, wie der Name schon sagt,  vorwiegend außen am Gebäude installiert.
Meist handelt es sich hierbei um Alu-Horizontallamellen oder senkrecht laufende Textilstores.

Die Wintergartenbeschattungen gibt es als außenliegende (Wintergarten-) Markisen, die mit einem internen Gegenzug arbeiten oder als innenliegende Anlagen. Oft sind in Wintergärten sehr individuelle Lösungen erforderlich, die den asymmetrischen Formen gerecht werden.

Markisen und Sonnensegel werden vielfach im privaten Bereich eingesetzt. Sie dienen zur Überspannung von Balkonen und Terrassen.

Für weitere Fragen und Erläuterungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

[Hauptseite] [Sonnenschutz] [Verdunkelungen] [Insektenschutz]