Zurück zur Sonnenschutzseite
Hauptseite
Außenstores
Raff-Galerie
Raffstores

Der 80er-Lamellen-Store mit 80 mm breiten, rollgeformten Aluminiumlamellen mit beidseitiger Vollbördelung und wechselseitigen Führungsnippeln, welche in stranggepreßten Führungsschienen gleiten, ist der meistverwendete Raffstore-Typ.
Durch die neue, von Firma Warema SE entwickelte Profilform 80S, ist eine geringe Pakethöhe erreichbar. Sie überzeugt durch das kleinste Lamellenpaket (-15%) in Standardausführung am Markt.
Der Antrieb erfolgt entweder über eine Handkurbel oder über einen im Kopfprofil eingebauten 230 Volt-Elektromotor.

Raffstore, randgebördelt
Lamelle 80 A6 und Video dazu

Die beidseitige Bördelung der Lamellen weist einen für Raffstore-Lamellen außergewöhnlich hohen Radius auf. Damit wird eine hohe Breiten- und Längsstabilität erreicht.

Natürlich sind diese Anlagen auch mit Spannseilführungen möglich.

Ihre Vorteile durch den Einsatz der 80S-Lamelle:

    - Maximale Energieeffizienz dank kleinster Pakethöhen
    - Höchste Stabilität der Lamelle durch optimierte Lamellengeometrie
    - Stabilste Lamellenanbindung durch flächenbündig eingelassene Führungsnippel
    - Besonders leise und stabil dank verschweißter Kunststoffnippel
    - Geräuschoptimierter Oberschienenträger serienmäßig

Lamelle E80 A6 S. Die S-förmige, randgfebördelte Lamelle (hier für Schienenführung) erlaubt eine sehr geringe Pakethöhe und löst das versetzte Lamellenpaket ab.

Abdunkelungslamellen sind ebenfalls randgebördelt. Der Abdunkelungseffekt wird durch zusätzliche Dichtprofile in der vorderen Bördelung erhöht. Durch die starke Profilierung und die Geometrie erreichen die Lamellen eine hohe Stabilität und einen dichteren Lamellenschluss.
Dabei sind die kantig ausgeprägten Lamellen in 73 und 93 mm Breite und die wellenförmig ausgeprägte Lamelle in 90 mm Breite erhältlich.

Abdunkelungslamellen
Flachlamelle

Flachlamellen bieten durch ihren dünnen Aufbau eine geringe Pakethöhe. Sie sind in 50, 60, 80, 100 und 150 Breite verfügbar. Sie werden meist in der Verbindung mit einer 3,3 mm dicken, mit Polyamid ummantelten, Seilführungen eingesetzt.

STM und Video dazu

warema-LogoSchneller Terrassenmotor

Speziell für Raffstoren an Terrassen- oder Balkontüren steht seit Februar 2015 ein neuer, schneller Terrassenmotor (STM) optional zur Verfügung. Der neue STM Motor (Mehrpreis) gibt eine Terrassentür in unter 20 Sekunden frei – damit ist der STM 3x schneller als ein Standard-Motor und reduziert lästige Wartezeiten deutlich. Die Wendung und Lamellenpositionierung dagegen erfolgt in der gleichen Geschwindigkeit wie bei Standard-Raffstoren. Das Beste daran: beim Einbau von Raffstoren mit dem STM Motor muss nichts weiter beachtet werden – Planungsaufwand, Integration und Ansteuerung entsprechen dem Vorgehen bei Standard-Motoren.

Für weitere Fragen und Erläuterungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Zurück zur Sonnenschutzübersicht

[Hauptseite] [Außenstores] [Raffstores] [Rollstores]